FANDOM


Donald Lockwood erforschte als Ermittler des Übersinnlichen das Problem und dessen Ursache.

Er war verheiratet mit Celia Lockwood, mit der er zwei Kinder, Jessica und Anthony Lockwood, hat.

Leben Bearbeiten

Donald Lockwood verbrachte den Großteil seines Lebens damit, mit seiner Frau um die Welt zu reisen und die Geisterplage zu erforschen. Über die Erkenntnisse, die er und seine Frau dabei erlangten, hielten die beiden Vorträge. In ihrem letzten Vortrag beschrieben sie, dass die Heimsuchungen dadurch ausgelöst werden, dass Menschen die andere Seite besuchen.

Von seinen Reisen brachte er verschiedenste übersinnliche Gegenstände mit, die er in seinem Haus in der Portland Row 35 sammelte.

Tod Bearbeiten

Vor dem zehnten Geburtstag seines Sohnes starb Donald Lockwood zusammen mit seiner Frau Celia Lockwood bei einem Autounfall. Später fand Lockwood jedoch heraus, dass dieser Autounfall von Marissa Fittes herbeigeführt wurde, um zu verhindern, dass das Wissen der Lockwoods über die Ursache des Problems an die Öffentlichkeit gelangt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.